Bang Juice – Was die Aromen so besonders macht

Die neue Marke Bang Juice ist dieses Jahr aufgetaucht – und macht mit fleißigem Marketing und interessanten Produkten auf sich aufmerksam. Bang Juice produziert keine Liquids, sondern nur Aromen. Anstatt die verschiedenen Produkte der Newcomer zu verdampfen, müssen die Aromakonzentrate zuerst mit einer beliebigen Base gemischt werden. Je nach Geschmack können noch Nikotin Shots hinzugefügt werden. In der E-Zigaretten Szene werden die Bang Juice Aromen auch Shake-and-Vape Aromen genannt, weil sie direkt nach dem Auffüllen und mit der Base verdampft werden können. Das interessante bei dem Konzept ist, dass jeder hier Aromen und Basen individuell kombinieren kann und so seinen ganz eigenen Lieblingsgeschmack findet.

Die neue EU-Richtlinie für Tabakprodukte

Selbst kombinierbare Liquids auf Aromabasis sind die neueste Entwicklung bei E-Zigaretten Liquids. Mit der neuen Tabakproduktrichtlinie der EU (TPD2) änderte sich eine Menge nicht nur für herkömmliche Tabakhersteller, sondern auch für E-Liquids. Der Trend zum Shake-and-Vape ist damit ein Resultat der neuen gesetzlichen Regelungen, die den Nikotingehalt der Liquids, die Verpackungsgrößen und Inhaltsstoffe reglementieren.

Zum Beispiel war der Nikotingehalt im Liquid zuvor nicht begrenzt – seit dem Inkrafttreten der Verordnung im Mai 2017 darf ein Milliliter Liquid nicht mehr als 20mg Nikotin enthalten. Auch die Größe der Nachfüllflaschen ist jetzt begrenzt. Nikotinhaltige Liquids dürfen nicht mehr in Größen von mehr als 10ml verkauft werden. Die Abfüllmenge von Flüssigkeiten, die kein Nikotin enthalten, ist dagegen nicht begrenzt – deswegen verkaufen immer mehr Hersteller jetzt ihre Aromen ohne Nikotin in Flaschen von 60ml, 120ml oder noch mehr – denn so kann der Kunde eine nikotinhaltige Basis seiner Wahl hinzufügen.

Eine weitere wichtige Neuerung ist, dass jetzt die Inhaltsstoffe reglementiert sind. Zuvor durfte fast alles in Liquids enthalten sein – PG, VG, Nikotin, Koffein, Chili und vieles mehr. Tatsächlich gab es zuvor manch schwarzes Schaf unter den Produzenten, die einfach alles Mögliche ihren Mixturen hinzugefügt haben – ohne Rücksicht auf die Gesundheit ihrer Kunden. Jetzt gibt es in den verschiedenen Mitgliedsstaaten der EU verschiedene Regelungen, welche Zusatzstoffe erlaubt sind. 

Um trotzdem den richtigen Geschmack zu finden und eine angenehme Menge an Nikotin zu konsumieren, begannen immer mehr in der Szene verschiedene Liquids zu mischen – kein Wunder das die Industrie jetzt auf diesen Trend reagiert. 

Shake and Vape

Da nikotinhaltige Liquids jetzt nicht mehr in Gebinden von mehr als 10ml verkauft werden dürfen, drängen zunehmend Hersteller mit Aromaangeboten auf den Markt. Der Hersteller, wie Bang Juice Aroma, füllt 50ml seiner Aromamixtur in 60ml Flaschen ab, damit der Kunde diese noch mit 10ml nikotinhaltigem Liquid auffüllen kann.

Was für eine Firma steckt hinter Bang Juice Aroma?

Um seinen Kunden eine gleichbleibend hohe Qualität bieten zu können, produziert die Firma mit Sitz in der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden ihre Produkte ausnahmslos in Deutschland. Die Vorteile hier liegen auf der Hand – der Versand ist günstig und du kannst bei Fragen oder Kritik dich problemlos bei der Firma telefonisch melden. Wenn du nicht mit dem Produkt zufrieden bist kannst du deine Flaschen kostenlos zurückgeben.

Erfahrene Experten die Herstellung von Anfang bis Ende, damit genaues Qualitätsmanagement sichergestellt werden kann.

Schon im Einkauf achtet Bang Juice Aroma darauf, nur die besten Zutaten zu beziehen. Mit einem intensiven Reifungsverfahren stellen die Hessen sicher, dass ihre Kunden eine gleichbleibend hohe Qualität erwarten können.

Bang Juice – eine Community

Die Firma gründete sich in der Anfangsphase der E-Zigaretten und schaffte es sich schnell auf die sich schnell wandelnden Bedürfnisse des Markts anzupassen. Mit Bang Juice Aroma möchte die Firma mehr als nur ein Label am Markt platzieren, sondern Kunden etwas Neues bieten. Neben ausgefallenen Geschmäcker, versuchen die Geschäftsführer einen Lifestyle und eine Community zu schaffen.

Anstatt wie ein herkömmliches Unternehmen auf den Verkauf von möglichst vielen Produkten zu setzen, versucht Bang Juice fortlaufend mit der Community in Kontakt zu stehen. Die Firma sucht aktiv nach dem Austausch mit ihren Kunden und freut sich über Feedback. Der Hersteller sieht darin mehr als einen direkten Draht zum Kunden, sondern als Teil seiner Tradition. Bereits der erste Laden war mehr als nur ein Ort zum Einkaufen.

Viele Kunden kamen wegen der guten und ausführlichen Beratung, die damals besonders nötig war. Schließlich waren E-Zigaretten neu und kaum jemand kannte sich tatsächlich mit den einzelnen Produkten aus. Die Kunden blieben und es bildeten sich Freundschaften, wodurch der Laden von Bang Juice zum Treffpunkt einer Community wurde.

Eine besondere Marketing-Strategie

Um die eigenen Produkte am Markt zu etablieren, verfolgt Bang Juice konsequenterweise eine Werbestrategie, die die Community in den Mittelpunkt stellt. Die Macher unterstützen Influencer aller Art, aber präsentieren sich bewusst in der Öffentlichkeit. Nicht mit klassischer Print oder Online Werbung, sondern veranstalten Release Partys auf Musikfestivals oder Spendenaktion für die Aids Hilfe. Für Bang Juice steht die Community an erster Stelle und wird wie die eigene Familie behandelt.

Für wen ist Bang Juice Aroma interessant?

Die Aromen von Bang Juice Aromen sind sehr intensiv und die Flaschen machen es einfach sich den Lieblingsgeschmack zu mischen. Es lohnt sich also Bang Juice Aromen zu probieren, denn sie eignen sich gleichermaßen für Dampfer, die einen intensiven oder eher dezenten Geschmack suchen.

Bang Juice Aroma sind bei E-Zigy zu kaufen – die Aromen der Firma richten sich an Dampfer die eine Schwäche für süße und fruchtige Geschmacksrichtungen haben. Die Geschmacksrichtung Tastefuel Tobacco MTL hat eine süße Karamell- und Vanillenote, aber auch noch den typischen Geschmack von Tabak, für die, die auf den klassischen Tabakgeschmack nicht verzichten möchten.

Mit Tropenhazard bietet Bang Juice Aroma einen fruchtigen Geschmack an, der an eine Südseeinsel und reife Mangos erinnert. Und hinter der Lieblingswaffel versteckt sich der Geschmack von Waffeln mit weißer Schokolade.

Bang Juice Aroma hat es geschafft sich mit der neuen Geschmacksrichtung Radioactea wieder prominent auf dem Markt zu platzieren. Ob die Beschreibung des Herstellers des Aromas als eine „Kettenreaktion aus saftigen Zitronen, die in Verbindung mit schwarzem Tee zu einer Eisteegeschmacksbombe“ tatsächlich zutrifft sei mal dahingestellt. Produkttests sind sich jedenfalls einig darin, dass Bang Juice Aroma es hier geschafft hat ein Geschmackserlebnis zu komponieren, das schon nach kürzester Reifezeit einen fruchtigen Sommergeschmack zaubert. Die Aromen sind dabei nicht so penetrant, dass man sie schon bald nicht mehr schmecken kann. 

Bang Juice Aroma schafft es also spannende Geschmacksrichtungen zu gestalten, die trotzdem vollkommen Allday-tauglich sind.

Weitere beliebte Artikel

Schreibe einen Kommentar